(English below)

Voices of Berlin ist ein anthropologisches Chorprojekt des in Berlin lebenden britischen Komponisten und Musikers James Banner. Durch die verbindende Kraft der menschlichen Stimme im Moment der Improvisation werden neue und alte Geschichten der Einwohner*innen Berlins erzählt. Wir erhoffen uns durch die Konnektivität des Individuums über Geschichten und Musik, sowie dem Festhalten zeitgenössischer Gedanken, Lebenserfahrung und Zukunftsideen in einer einzigartig historisch musikalischen Aufzeichnung, ein höheres Bewusstsein unserer gemeinsamen Menschlichkeit zu gewinnen. Dieser unverkennbare Schnappschuss einer dynamischen sich stetig verändernden Großstadt stellt zeitlose Eindrücke bedeutend für Gegenwart und Zukunft dar.

Wie kann man teilnehmen?

Voices of Berlin trägt die Geschichten durch Befragungen zusammen. Im Focus stehen soziale Initiativen in Gesundheitswesen, Vereinen, Berufsausbildung, Gemeindegruppen, Schulen und Kleinbetrieben zwischen Karl-Marx-Straße und Hermannstraße. Befragt werden die Menschen, die hinter diesen Unternehmungen stehen und besonders jene, die sich mit ihnen verbinden. Ausgangspunkt ist eine formlose Befragung, die Teilnehmer*innen anregen soll über jegliche Eindrücke zu sprechen, die sie bewegen. Themen könnten zum Beispiel kulturelle Tradition, Lebenserfahrung, Karriere, Arbeit und besondere Leidenschaften sein oder Meinungen zu aktuellen Ereignissen und der weltpolitischen Lage widerspiegeln. Diese Gespräche werden aufgezeichnet und schließlich als Grundlage für Chor- und Ensemblemusik dienen, durch deren Aufführung die persönlichen Geschichten der Teilnehmer*innen zu Gehör gebracht werden.

Die Befragung kann vor Ort oder an einem geeigneten Treffpunkt stattfinden. In jedem Falle jedoch in einer entspannten und freundlichen Umgebung, wo sich Teilnehmer*innen ermutigt fühlen ihren Erfahrungen und Geschichten eine Stimme zu geben.

Wenn Sie oder Ihre Bekannten Interesse haben bei Voices of Berlin dabei zu sein, dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme per e-mail an: info@voicesofberlin.de


Voices of Berlin is an anthropological choral project from UK/Berlin-based composer and musician James Banner. Through the connective power of the human voice and spirit of improvisation it tells the stories of Berlin’s residents, new and old. Through this we hope to raise an awareness of our common humanity, connect people through stories and music, as well as preserve contemporary thoughts, life experience and ideas for future generations in a unique historical and musical record. This distinctive snapshot of a vibrant and constantly changing city is a representation of timeless experiences that have a relevance not only today but for many years to come.

How to take part

Voices of Berlin are conducting interviews in order to gather these stories. The initial focus is on social enterprises – healthcare, clubs, educational training, community groups, schools, small businesses – between Karl Marx Str. and Hermannstr., discovering the people behind these ventures and especially those who connect with them. Informal questioning will be used as starting points from which participants are encouraged to talk about anything they may wish to express – for example cultural traditions, life experiences, opinions on the current political climate and world events, their careers and work, their passions. The words will be recorded and will then be used to form the basis of music for choir and ensemble, creating an aural representation of these personal experiences.

Interviews can be held at your location or a suitable meeting point, always in a relaxed and open environment where expression is encouraged and participants feel able to voice their experiences and tell their stories.

If you or someone you know would be interested in participating in Voices of Berlin, please contact us at info@voicesofberlin.de

Voices of Berlin – Participant Call Out (Download as PDF, English)
Voices of Berlin – Teilnahme Aufruf (Download als PDF, Deutsche)

 

Privacy Policy/Impressum – Information collected through this form or received to our email address (info@voicesofberlin.de) will not be shared with any third parties or used for external marketing unrelated to this website. By using this form/contacting us, you agree to receive information from us as requested. You will be able to opt out of communication from us at any time using the link in the communication or by contacting us using the above form or writing us an email.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s